Das Leben ist keine Autobahn ohne große Höhen, Tiefen und Kurven zum Erfolg. Wir freuen uns über schöne Momente, müssen aber auch immer wieder mit schmerzhaften Niederlagen umgehen. Ob im Beruf, beim Aufbau eines Geschäftes, in der Partnerschaft oder beim Sport: Es gibt immer 2 Möglichkeiten, auf einen Tiefpunkt zu reagieren: aufgeben und alles hinwerfen oder aufstehen und neuen Mut fassen. An dieser Weggabelung zeigt sich, wie sehr man etwas wirklich möchte und bereit ist, dafür zu kämpfen. Wie wichtig einem der eingeschlagene Weg ist, für den man bereit ist, auch Tiefschläge zu verkraften. Ist das angepeilte Ziel nur oberflächlich, werden die Gedanken „Das schaffst du nie!“, „Warum willst du dir das antun?“ Oberhand behalten und das Aufgeben ist besiegelt. Wenn jedoch für ein angestrebtes Ziel Feuer brennt, man mit allen Fasern des Lebens den Erfolg sucht, gibt es den Lichtstrahl, der einem aus der Finsternis des Tals herausleuchtet.
Und am Ende des Tunnels wartet dann der persönliche WM-Titel, wie für Nicole Schmidhofer die Goldmedaille im Super-G.
Es liegt an uns selbst, ob wir uns mit der Krone schmĂĽcken oder im Tal des Jammerns versinken.
Peter