Das beginnt mit dem Auftritt im Netz, der modernen Visitenkarte. Wenn jemand über einen Unternehmer etwas wissen will, sucht er ihn im Netz. Auch hier gilt die Weisheit: Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Ein potenzieller Geschäftspartner bildet sich vom Internetauftritt eine erste Meinung, die schon über Erfolg oder Misserfolg entscheiden kann.
In der heutigen Zeit ist es einfach notwendig, verschiedene Kanäle zu benützen, da die Zielgruppen sehr unterschiedlich sind – die einen wünschen sich noch die Kommunikation mit Brief und Telefon, die anderen benützen ausschließlich ihr Smartphone oder iPad.
Die österreichischen Fakten sprechen eine klare Sprache: 30 Millionen Suchanfragen täglich im Google, 6 Mrd. € Ausgaben über Internetkauf, E-Commerce von 2010-13 um 30% Umsatzplus gegenüber stationären Handel. Als Direktvertrieb haben wir die beste Möglichkeit für die Zukunft in der Hand: Wir können High-Tech mit High-Touch verbinden und brauchen uns nicht vor der Zukunft zu fürchten, sondern können uns auf weitere Innovationen freuen,
meint Ihr Peter